Vorübergehender Auszug

Steht Ihr Auslandssemester vor der Tür oder Sie sind ein Globetrotter, und eine neue Reise wartet schon auf Sie?

Die erste Frage, die Sie beschäftigt, ist, wer der Nachmieter wird, um die Wohnung nicht zu kündigen.

Sie haben eine Zustimmung des Vermieters zur Hand, dann können Sie schon jetzt untermieten lassen.

Man kann die Raumausstattung so lassen wie sie ist, um gleich nach Ihrer Rückkehr keine Umstellung durchzuführen.

 

photo2_stockage2Anders würde es aussehen, wenn Ihr Nachmieter die möblierte Wohnung nicht möchte.

Hier stellt sich die Frage, wohin Ihr Hab und Gut umgestellt werden soll.

Fragen Sie Ihren Bekanntenkreis,  ob jemand Ihre persönlichen Gegenstände und Möbelstücke bei sich aufbewahren möchte.

 

Die andere Möglichkeit wäre, eine Self-Service-Storage-Anlage anzumieten, die die Aufbewahrung klein und groß ermöglicht. Das sind brandschutzsichere, feuchtigkeitsresistente Lagerräume, die um die Uhr videoüberwacht zugänglich sind. Die Einlagerungszeit ist sehr flexibel, man kann die Sachen sowohl langfristig als auch kurzfristig einlagern lassen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Möbel zu schwer ist, es gibt spezielle Lasthebeausrüstung vor Ort.

Die Preispolitik kann von Anbieter zu Anbieter variieren. Man soll sich vorher nach den Firmen erkundigen, um ein preisgünstiges Angebot zu kriegen. Der Preis versteht sich nach dem Volumen der Gegenstände, die eingelagert werden sollen.

Je mehr das Volumen und die Einlagerungsdauer ist, desto mehr wird Ihnen berechnet.

photo1_stockage1

Wenn die Einlagerung temperaturbedingt keine Voraussetzungen erfüllen soll, können Sie Ihre Möbelstücke und Gegenstände ins normale Lager einbringen, über die die großen Umzugsunternehmen  normalerweise verfügen.

Der Nachteil in diesem Falle wäre der zeitlich begrenzter Zugang zu Ihren Sachen.

Um immer noch an der Einlagerung zu sparen, wäre es sinnvoll, einen Container anzumieten.

Die Firma stellt den Container bei Ihnen ab, Sie füllen ihn, und er wird zum Lagerhaus abgeholt.

Die Kosten, einen Umzugswagen zu mieten, sind dabei gespart.

 

Für die wichtigen Unterlagen, die Sie in der Heimat lassen, sind  die Lager-Boxen vorgesehen, die Sie gleichermaßen einlagern können und die leicht zugänglich sind.

 

Die letzte Entscheidung liegt letztendlich bei Ihnen!

 

Lire cette vidéo sur YouTube.

Vous aimerez aussi...