Clever Tipps zur Verpackung von Möbel und Gegenständen

Die sorgfältige Verpackung Ihres persönlichen Hab und Guts und Ihrer Möbel erleichtert Ihnen das spätere Auspacken am neuen Wohnort. Beenden Sie jetzt smart und sparen Sie Zeit bei Ihrem Umzug nach Genf oder in eine andere Stadt in der Schweiz.

Geeignetes Packmittel

Es muss schnell eine Auswahl getroffen werden, welches Verpackungsmaterial verwendet werden soll, damit alles unbeschädigt und raumsparend einpassen könnte. Wir haben eine große Auswahl von handlichen Umzugskartons jeglicher Art.

photo1_meuble1Das zu verwendende Verpackungsmaterial muss schnell ausgewählt werden, damit alles in gutem Zustand und platzsparend zurückgegeben werden kann. Wir haben eine große Auswahl an praktischen Umzugskartons aller Art. Dies ist sehr nützlich, um die Sicherheit Ihrer Sachen auf einer langen Reise zu gewährleisten, zum Beispiel wenn Sie in eine mehr als 200 km entfernte Stadt nach Lausanne ziehen.

Die wertvollen Gegenstände wie Bilder sollen in die Spezialkoffer eingelegt werden.

Scharfkantige Sachen sind sachgemäß zu sichern. Da es viel Staub während der Arbeiten gibt, muss man Decken und Hüllen in Betracht ziehen.

Die Kartons sollen gut lesbar markiert werden, um die Auspackung zu vereinfachen.

Vor der Verpackung

Bevor Sie unnötig viele Umzugskartons bestellen, vergewissern Sie sich, dass Sie alles für Ihr neues Zuhause brauchen. Die Kellerräume sollen auf jeden Fall vor dem Auszug geräumt werden. Ist jetzt die richtige Zeit,  den Sperrmülldienst anzurufen?

Einpackung

Um Platz zu sparen, wäre es sinnvoll die Plastikbeutel für die Verpackung von Bekleidung zu nutzen.photo2_meuble2

Das versteht sich von selbst, dass wichtige Unterlagen persönlich mitgenommen werden sollen.

Das Geschirr und Gläser sollen in Zeitungspapier eingewickelt  und in einen speziell markierten Karton eingelegt werden.

Die Flüssigkeiten sind dicht verschlossen einzupacken.

Beim Möbelabbau sollte man sich vergewissern, dass der Aufzug am neunen Wohnort vorhanden ist.

Wäre es sinnvoll, die Möbel auf kleinere Stücke jetzt zu demontieren, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden?

Lire cette vidéo sur YouTube.

Vous aimerez aussi...