Für welchen Schaden haftet der Mieter bei dem Auszug?

Nicht selten wird den Mietern der Schaden in Rechnung gestellt, den sie überhaupt nicht zugefügt hatten.

Soll die Wohnung vor dem Auszug renoviert werden?

Man sollte eine qualifizierte Rechtsberatung kriegen, um nicht in eine Falle zu geraten.

photo1_remise1Frist zur Wohnungsübergabe

Am letzten Tag der Mietverhältnisse oder am darauf folgenden Vormittag wird die Übergabe vom Mitarbeiter der Wohnungsgenossenschaft  dokumentiert. Im entsprechenden Dokument wird der Zustand der Wohnung am Tag der Übergabe festgelegt und die Schäden, wenn überhaupt, festgestellt.

Außerordentliche Abnutzung

Im Streitfall kann sich der Mieter auf das Protokoll als Beweismittel berufen, um sich rechtskräftig zu verteidigen.

Leider betrifft dies die versteckten Mängel nicht. Bei der außerordentlichen Abnutzung würde der Zeitwert eine entscheidende Rolle dabei spielen. Jede Mietsache hat ihre Amortisationsdauer. Sollte sie überschritten sein, erlischt der Anspruch auf Schadenersatz.

Haftet der Mieter für die vorgenommenen Änderungen?

photo2_remise2Hätte man irgendwelche Änderungen in der Wohnung ohne die Zustimmung des Vermieters vorgenommen, sollte der Ursprungszustand wiederhergestellt werden.

Stellt  man die Abnutzungsart in Frage, sollte es im Protokoll entsprechend eingetragen und von beiden Parteien unterschrieben werden.

Man kann sich über seine Rechte auf Guider informieren, wo  Fachleute einen Rechtsrat erteilen können.

CARBONIE UMZUG

Watch this video on YouTube.

Das könnte Dich auch interessieren...