Daheim !

Endlich sind Sie angekommen. Die Schränke sind schon eingeräumt, und Sie haben sich gekuschelt.

Ein Umzug ist ein bisschen wie eine neue Seite in Ihrem Leben. Es gibt nur einen Grund zum Feiern, wenn Sie zum Beispiel nach Genf in die Schweiz ziehen.

photo1_carte1Laden Sie Ihre Verwandten und Bekannten zum Einzugsfest ein!

Clever Tipps:

Sie können entweder Ihre eigene Umzugskarte erstellen oder im Internet nach Vorlagen suchen, diese bearbeiten und dann herunterladen und ausdrucken. Für Ihre eigene Dekoration in Ihrem neuen Zuhause, für Ihren Umzug nach Lausanne oder in eine andere Stadt.

Alle Familienmitglieder, die eingezogen sind, sollen auf der Karte sein. Obwohl einige von ihren Bekannten schon Ihre neue Adresse kennen, ist es obligatorisch, Ihre neue Anschrift anzugeben, um Ihre Gäste nicht durcheinander zu bringen.

Das Einzugsdatum soll auch aktuell sein.

Das Kartendesign kann auch variieren.

Ist der Umzug familienbedingt, dann können Sie das Foto von allen Familienmitgliedern hinzufügen.

Sollte die Arbeit den Wohnortwechsel verursacht haben, soll ein Merkmal Ihrer Tätigkeit im Vordergrund stehen. Es kommt darauf.

photo2_carte2Eines von Umzugssymbolen ist die Renovierung. Ein Strich von den Renovierungsarbeiten soll auf der Umzugskarte vorhanden sein, z.B. mehrere Umzugskartons in Verbindung mit den kahlen Wänden.

Die Umzugskarte soll allein den Umzug verkörpern.

Sind Sie in einen Neubau eingezogen, ist es empfehlenswert, dass Ihr Haus in der Mitte der Karte steht, um den Glanzpunkt des Programms zu bilden.

Nun ist die Karte fertig! Ist niemand vergessen?

Dann los… die Karte in den Briefkasten reinschmeißen und Vorbereitungen treffen!

You may also like...